VG-Wort Pixel

Spitzpaprika mit Couscous und Joghurt-Dip

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen
80

g g Couscous

270

ml ml Gemüsebrühe

1

Knoblauchzehe

1

rote Peperoni

100

g g Feta

3

Aprikosen (getrocknet)

3

El El Petersilie

1

Ei

1

Msp. Msp. Kreuzkümmel

1

Msp. Msp. Zimt

1

Msp. Msp. Chilipulver

300

g g Spitzpaprika

1

El El Olivenöl

150

g g Joghurt

1

El El Orangensaft

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Couscous mit 120 ml kochender Gemüsebrühe übergießen und 5 Minuten quellen lassen.
  2. Knoblauch, Peperoni, Feta und Aprikosen klein schneiden. Mit 2 EL Petersilie und dem Ei unter den Couscous heben und die Masse mit Kreuzkümmel, Zimt und Chilipulver würzen.
  3. Die Paprika längs halbieren, entkernen und mit dem Couscous füllen.
  4. Die gefüllten Paprika in eine ofenfeste Form geben, mit der restlichen Gemüsebrühe aufgießen, die Schoten mit Olivenöl bestreichen und 25 Minuten bei 200 °C im Ofen garen. Während des Garprozesses die Schoten mehrmals mit Gemüsebrühe begießen.
  5. Für den Dip: Joghurt, Orangensaft, restliche Petersilie, Salz und Chilipulver vermischen.