VG-Wort Pixel

Tatar von Räucherforelle und Lachs mit Avocado

Tatar von Räucherforelle und Lachs mit Avocado
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
200

g g Räucherforellenfilets

250

g g Räucherlachs

4

El El Crème fraîche

1

El El Dill (gehackt)

1

Zitrone (ausgepresst)

2

El El Schalotten (in Würfeln)

1

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

1

Msp. Msp. Koriander (gemahlen)

etwas etwas Öl

1

Avocado

2

Zitronen (Saft) (etwa 125 ml)

2

El El Aceto balsamico

Salz

Pfeffer

5

El El Walnussöl

2

El El Tomatenwürfel

1

El El Kaviar

1

El El geröstete, gehackte Pinienkerne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Forelle und anschließend den Lachs in kleine Würfel schneiden. Beides getrennt beiseite stellen.
  2. Die Forellenwürfel mit 2 El Crème fraîche verrühren. Die Lachswürfel mit Dill, Zitronensaft von einer Zitrone, 1 El Schalottenwürfeln, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Koriander mischen.
  3. Kleine Ringe (Förmchen mit 4 cm Durchmesser) mit etwas Öl ausstreichen. Zuerst das Forellentatar in den Ring geben und glattstreichen. Dann das Lachstatar darauf geben und ebenfalls glattstreichen. Mit der restlichen Crème fraîche bestreichen, so dass eine Haube entsteht.
  4. Danach die Ringe vorsichtig lösen. Die Avocado schälen, halbieren und den Kern entfernen. Die Avocadohälften mit dem Zitronensaft beträufeln. Die eine Hälfte quer, die andere Hälfte längs in Scheiben schneiden.
  5. Balsamessig, Salz, Pfeffer und Saft von einer Zitronen mischen und das Walnussöl einrühren. Restliche Schalotten- und Tomatenwürfel in die Vinaigrette geben.
  6. Je ein Tartartürmchen auf die Mitte eines Tellers setzen und mit etwas Kaviar garnieren. Die Avocadoscheiben auf den Tellern anrichten. Die Vinaigrette darauf träufeln und das Ganze mit Pinienkernen bestreuen.