Rindfleisch mit Pfeffersauce

18
Aus essen & trinken 5/2004
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g Rindfleisch (aus dem Rücken)
  • 0.5 gelbe und rote Paprikaschote
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 1 El schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 5 El Reiswein
  • 0.5 Tl Instant-Geflügelbrühe
  • 100 ml Geflügelfond
  • 0.5 Tl fein gehackter frischer Ingwer
  • 2 El Sojasauce
  • 3 El Austernsauce
  • 10 El Öl
  • 0.5 Tl Speisestärke nach Bedarf
  • 1 El Pinienkerne

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Zeit zum Anfrieren

Nährwert

Pro Portion 412 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rindfleisch 30 Min. anfrieren lassen, danach in 2-3 cm große Würfel schneiden. Paprika entkernen und in 3 cm lange Streifen, geputzte Frühlingszwiebeln in 1 cm lange Stücke schneiden.
  • Pfeffer im Wok ohne Fett leicht rösten. Mit Reiswein ablöschen. Instant-Brühe und Geflügelfond zugießen. Ingwer zugeben, mit Sojasauce und Austernsauce auffüllen. Aufkochen, beiseite stellen.
  • Wok sehr heiß werden lassen. 8 El Öl darin erhitzen. Paprika und Frühlingszwiebeln bei milder Hitze 2-3 Min. glasig dünsten und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Öl entfernen, Wok mit Küchenpapier auswischen.
  • Wok erhitzen, restliches Öl zugießen. Rindfleisch 1-2 Min. scharf anbraten. Pfeffersauce zugießen, bei starker Hitze 2 Min. kochen lassen. Falls nötig, die Stärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, die Sauce leicht binden. Gemüse zum Fleisch geben, mit Pinienkernen bestreuen und mit Reis servieren.
Rindfleisch mit Pfeffersauce
nach oben