VG-Wort Pixel

Zucchinipuffer mit Sauce Tatar

Zutaten

Für
4
Portionen
400

g g Zucchini

4

El El Haferflocken, kernig

4

El El Mehl (Dinkel oder Vollkorn)

2

Eier (Kl. M)

1

Zwiebel (fein gehackt)

1

Knoblauchzehe (fein gehackt)

1

Tl Tl Kräuter der Provence

50

g g Parmesan (ersatzweise Pecorino)

Für die Sauce Tatar

150

ml ml Mayonnaise

100

ml ml Joghurt

2

Eier (gekocht und gepellt)

1

El El Kapern

1

El El Cornichons oder Senfgurken, gehackt

1

Tl Tl Senf, scharf

1

Schalotte (in feinen Würfeln)

1

Bund Bund Dill (fein geschnitten)

Worcestershiresauce

Salz

Pfeffer

1

Spritzer Spritzer Tabasco

Zubereitung

  1. Zucchini fein schneiden oder raspeln. Die Haferflocken, das Mehl, die Eier, die Zwiebel mit den Zucchini und etwas Knoblauch gut verrühren. Danach mit Salz und Pfeffer und den Kräutern würzen und ca. 20 Minuten quellen lassen.
  2. Parmesan dazugeben und wenn der Teig zu dünn ist, noch etwas Semmelbrösel einrühren.
  3. Die Zucchinimasse esslöffelweise in Butter oder Öl beidseitig braten.
  4. Für die SAUCE TATAR Mayonnaise und Joghurt - ersatzweise Joghurt Salatcreme - mit den zerdrückten Eigelben der hartgekochten Eier mischen. Mit Senf, Salz, Pfeffer, Tabasco und Worcestersauce abschmecken.
  5. Zwiebel, Kapern, Cornichons und das übrige Eiweiß der hartgekochten Eier hacken und mit dem Dill unterrühren.
  6. Die Sauce zu den Zucchinpuffern geben und mit Tomatenscheiben anrichten.