VG-Wort Pixel

Steinpilztagliatelle mit Pancetta

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
400

g g frische Tagliatelle

1

Schalotte (in feinen Würfeln)

1

Knoblauchzehe (in feinen Würfeln)

400

g g Steinpilze (frisch)

3

El El Olivenöl

50

g g Parmesan (frisch gerieben)

400

ml ml Geflügelfond

250

g g Kirschtomaten

1

El El glatte Petersilie (in feinen Streifen)

4

El El Pinienkerne

4

Scheibe Scheiben Pancetta (geräuchert, ersatzweise Bauchspeck)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

100

g g Frischkäse mit Chili

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Steinpilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne im Olivenöl anbraten, Schalotten und Knoblauch zugeben und weiter anschwitzen. Mit der Geflügelbrühe ablöschen. Wenn die Pilze gar sind, herausnehmen und warm halten.
  2. Flüssigkeit auf die Hälfte reduzieren lassen, Frischkäse hinzufügen und cremig aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Nudeln al dente kochen, dann direkt in die Sauce geben. Die Steinpilze unterheben. Parmesankäse hobeln. Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett hellbraun rösten (die Pinienkerne verbrennen leicht!), dann aus der Pfanne nehmen.
  4. Kirschtomaten in der Pfanne im Olivenöl kurz schmoren, Pancetta knusprig anbraten.
  5. Die Tomaten unter die Nudeln heben und mit gehackter Petersilie würzen, Pancetta obendrauf geben. Alles mit dem gehobelten Parmesan und den Pinienkernen dekorieren.