VG-Wort Pixel

Feine Scheiben von Erdbeeren an einer Rosen-Mandel-Soße

Feine Scheiben von Erdbeeren an einer Rosen-Mandel-Soße
Fertig in 40 Minuten Mindestens 12 Stunden zum Durchlaufen lassen

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Hand voll Hände voll Blüten von stark duftenden Rosen

g g Mandelkerne (gemahlen)

l l Milch

g g Erdbeeren (geputzt)

cl cl Cognac

g g Puderzucker

Eigelb

l l Schlagsahne


Zubereitung

  1. Blütenblätter von den Rosenblüten lösen und locker in eine Schale streuen. Cognac in einen Bestäuber füllen. Rosenblütenblätter von allen Seiten leicht mit 2 El Cognac einsprühen und mit der Hälfte des Puderzuckers bestreuen. Mindestens 1-2 Stunden zugedeckt ziehen lassen.
  2. Milch aufkochen. Geriebene Mandeln und marinierte Rosenblütenblätter einrieseln lassen bzw. noch einmal aufkochen und die Masse erkalten lassen
  3. In ein Haarsieb ein Küchentuch legen. Rosenmandelmilch eingießen und in einen feuerfesten Tiegel mit rundem Boden durchlaufen lassen. Das Tuch über der Masse zusammenschlagen und mit Steinen beschweren. Im Kühlschrank mindestens zwölf Stunden abtropfen lassen. Das Tuch ausdrücken, so dass möglichst viel vom Aroma erhalten bleibt.
  4. Erdbeeren säubern und kurz waschen. Gut abtropfen lassen. In sehr feine Scheiben schneiden und auf einer Dessertplatte in Kegelform schichten. Jede Schicht dabei mit dem Rest Cognac und mit Puderzucker bestäuben.
  5. Eigelbe, Mandelrosenmilch und Sahne zusammenrühren und im heißen Wasserbad zur Rose aufschlagen. Abschmecken und eventuell nachsüßen. Tiegel in ein mit Eis gefülltes Wasserbad stellen. Die Sauce so lange schlagen bis sie fast kalt ist. Über die Erdbeeren gießen und extra reichen.