VG-Wort Pixel

Bandnudeln und Tiroler Speck mit Meerrettich

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

rote Paprikaschoten

g g Weißkohl

g g Zwiebeln

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

El El rosenscharfes Paprikapulver

ml ml Geflügelfond

g g Bandnudeln (breit)

g g Tiroler Speck (am Stück oder in Scheiben)

g g Meerrettich (frisch)

Bund Bund Schnittlauch (in feinen Röllchen)


Zubereitung

  1. Paprikaschoten vierteln, putzen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen, etwas flach drücken. Unter dem Grill 8 Minuten rösten bis die Haut Blasen wirft. Blech aus dem Ofen nehmen und 10 Min. mit einem feuchten Tuch bedecken, damit die angeröstete Haut weich wird. Dann mit einem kleinen Küchenmesser häuten. 2 Paprikaschoten im Mixer grob pürieren, die übrigen in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Kohl in 2 cm große Stücke schneiden. Kohl, Zwiebeln und Knoblauch in 6 EL Öl andünsten. Paprikapulver unterrühren. Paprikapüree, Paprikastücke und Fond rasch zugeben. Behutsam salzen. 10 Min köcheln lassen, evtl. nachsalzen.
  3. Nudeln nach Packungsangaben bissfest kochen. Speck grob zerschneiden und im übrigen Öl knusprig braten. Meerrettich waschen, putzen und fein raspeln.
  4. Abgetropfte Nudeln mit der heißen Sauce und 2/3 des Schnittlauchs mischen. Speck, Meerrettich und übrigen Schnittlauch darüber streuen.