VG-Wort Pixel

Gedämpfte Forelle mit Ingwer

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 200 kcal, Eiweiß: 31 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Forellen (à 350 g)

St. St. Ingwer (3 cm)

Knoblauchzehen

Bund Bund Frühlingszwiebeln

Möhren

g g Champignons (frisch)

El El Reiswein (ersatzweise Sherry)

El El Sojasauce


Zubereitung

  1. Die Fische innen und außen gründlich kalt waschen und trockentupfen. Die Haut im Abstand von 2 cm schräg einschneiden, ohne das zarte Fischfleisch zu verletzen. Die Fische innen salzen und in einen Dämpfeinsatz legen.
  2. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das dunkle Grün abschneiden. Die Zwiebeln längs vierteln. Die Möhren putzen, waschen und in feine Stifte schneiden. Die Pilze putzen, waschen und blättrig schneiden.
  3. Alles mischen und über die Fische verteilen. Den Reiswein oder den Sherry mit der Sojasauce verrühren und über die Fische träufeln.
  4. In einen großen Topf oder Wok etwa 3 cm hoch Wasser füllen und zum Kochen bringen. Den Dämpfeinsatz mit den Forellen hineingeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa 15 Minuten garen. Dazu schmeckt Reis.