VG-Wort Pixel

Spinat-Hackfleisch-Cannelloni

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten plus 35 min. Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

g g Cannelloni

g g Hackfleisch (gemischt)

g g Blattspinat

Zwiebel (groß)

Knoblauchzehen

Dose Dosen Pizzatomaten

Prise Prisen Salz, Pfeffer

El El Oregano

El El Butter

El El Mehl

ml ml Milch

Pk. Pk. Käse zum Überbacken


Zubereitung

  1. Zwiebeln klein hacken und in einer Pfanne dünsten. Hackfleisch hinzugeben und gut anbraten. Zum Schluss gepresste Knoblauchzehen und den kleingehackten Spinat dazugeben und noch etwas mitbraten. Dabei umrühren und nach Bedarf würzen. Alles abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Bechamel-Sauce herstellen. Dazu die Butter schmelzen, einen gehäuften El Mehl unterrühren und direkt mit Milch abschrecken und aufkochen lassen. Nach und nach soviel Milch hinzugeben bis die Sauce schön cremig ist. Die Pizzatomaten dazufügen, anschließend die Sauce mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.
  3. Den Boden einer Auflaufform mit 2/3 der Sauce füllen. Die Cannelloni mit der Hackfleisch-Spinatmischung füllen und in die Auflaufform geben. Anschließend die Cannelloni mit der restl. Sauce bedecken. Das Ganze für 40 Minuten bei ca. 180 Grad backen. Nach 30 Minuten den Käse darüberstreuen und noch ca. 10 Minuten überbacken lassen.