Schwarze Tagliarini mit Lachs und Krabben

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Frühlingszwiebeln (geputzt)

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

g g Räucherlachs

ml ml Sahne

ml ml trockener Weißwein

Salz, Pfeffer

g g Lachsfilet

g g Tagliarini (schwarze Bandnudeln)

Bund Bund Basilikum

Tomaten

g g Nordseekrabbenfleisch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden; beides in Olivenöl in einer großen Pfanne anschwitzen.
  2. Räucherlachs in feine Streifen schneiden und in die Pfanne geben. Mit Sahne und Weißwein auffüllen und bei niedriger Hitze ca. zehn Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Krabben hinzufügen.
  3. Das Lachsfilet in Würfel schneiden, salzen und pfeffern und in einer separaten Pfanne in Olivenöl anbraten.
  4. Basilikumblätter abzupfen und in die Sauce geben. Die Tomaten überbrühen und enthäuten; in Stückchen schneiden.
  5. Die Nudeln nach Packungsangabe al dente kochen, abgießen. Nun die Nudeln in die große Pfanne zu der Lachssauce geben, die Tomaten- und Lachswürfel dazu, alles leicht mischen.