VG-Wort Pixel

Angi's Curry-Geflügelhack mit frischen Spaghetti

Angi's Curry-Geflügelhack mit frischen Spaghetti
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

g g frische Spaghetti

g g Geflügelhack

Zwiebel

Möhren

Stange Stangen Lauch

Tl Tl Curry

Sherry (guter Schluck sag ich immer)

El El Currypaste

Tl Tl Brühenpaste

Dose Dosen Kokosmilch

eventuell ein paar gekochte Brokkoliröschen

etwas Chili nach Geschmack

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Hackfleisch (am besten in Ghee) in einer Pfanne krümmelig braten, dabei sollen Salz und Pfeffer nicht fehlen.
  2. In einen größeren Topf umfüllen und in der Pfanne im Bratfett zunächst die Zwiebel glasig dünsten, dann die in feine Scheiben geschnittenen Möhren und zum Schluss den Lauch dazugeben, andünsten und zum Hack in den größeren Topf geben.
  3. Curry in den Bratensatz der Pfanne geben und mit Sherry ablöschen. Noch etwas Wasser dazu, damit sich auch alles aus der Pfanne löst und in den Topf umfüllen. Einen großen Esslöffel Currypaste und Brühenpaste (m.E. geht da nix über WELA - außer einer selbstgemachten Brühe!) dazugeben sowie die Kokosmilch; ggf. etwas einkochen lassen.
  4. Wer mag, kann jetzt noch einen guten Löffel Mangochutney dazutun. Mit etwas gemahlenem Chili abschmecken.
  5. Sauce eventuell noch weiter abschmecken - ein guter Schuss feiner Sherry schadet dem ganzen natürlich nicht.
  6. Die Nudeln kurz in heißes Salzwasser werfen und danach in die Fleischsauce. Mit reichlich gehackter Petersilie bestreut genießen!