Schokoladen-Quarkknödel mit geeisten Limonencremeröllchen und karamellisiertem Zwetschgenragout

0
Von siemens
Kommentieren:
Schokoladen-Quarkknödel mit geeisten Limonencremeröllchen und karamellisiertem Zwetschgenragout
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 45 g Butter
  • 45 g Puderzucker
  • 2 Eigelb
  • 2 Eier
  • 100 g geschmolzene Bitter-Kuvertüre
  • 150 g Toastbrot
  • 400 g Quark
  • 1 Zitronenschale
  • 1 cl Grand Marnier
  • 100 g Kokosraspel zum Wälzen
  • 1 Topf mit Pflanzenfett zum Ausbacken
  • 150 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 3 Eier
  • 3 Blätter Gelatine, eingeweicht
  • 150 ml geschlagene Sahne
  • Saft von 3 Limonen und 3 Zitronen
  • 250 g halbierte Zwetschgen
  • 100 g Kristallzucker
  • 1 Vanillestange
  • 1 Zimtstange
  • 500 ml kräftiger Rotwein
  • 15 g Mondamin mit etwas kaltem Wasser angerührt
  • 4 hohle Schokoladenröllchen vom Konditor
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Butter und Puderzucker schaumig rühren, Eigelb, geschmolzene Kuvertüre und Eier zugeben. Zuerst den Quark, dann die Toastbrotwürfel, Zitronenschale und Grand Marnier untermengen. Diese Masse 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Nun kleine Knödel formen, in Kokos wälzen und in einem Topf mit Pflanzenfett goldbraun backen.
  • Zuerst den Limonen- und Zitronensaft mit der Butter aufkochen lassen. Die Eier mit dem Zucker aufschlagen und zu der kochenden Flüssigkeit geben. Einmal aufkochen lassen und die Gelatine zugeben. Die Masse erkalten lassen und dann die geschlagene Sahne unterziehen. Die Creme in Schokoladenröllchen füllen und 2 Stunden ins Tiefkühlfach geben.
  • Zuerst auf dem Kochfeld eine große Pfanne auf Stufe 5 erwärmen. Danach den Zucker in die Pfanne geben und goldbraun karamellisieren lassen. Nun den Karamell mit dem Rotwein ablöschen und die Vanille- sowie Zimtstange zugeben. Diesen Rotweinsud ca. 5 Minuten einkochen lassen und danach mit dem Mondamin abbinden. Jetzt die halbierten Zwetschgen zugeben und einmal aufkochen lassen.
  • Zum Anrichten das Zwetschgenragout in die Mitte geben und Schokoladenknödel sowie Limonenröllchen außenherum schön anrichten. Das Dessert mit Minze, gemahlenen Pistazien und Puderzucker ausgarnieren.