Auberginen-Couscous

Auberginen-Couscous
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 481 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Auberginen

Frühlingszwiebeln

Bund Bund glatte Petersilie

El El Kapern

El El Butter

g g Couscous

Zitrone (unbehandelt)

El El Paprikapulver (nach Geschmack rosenscharf oder edelsüß)

Salz

Pfeffer

Makrelenfilets (à 100g)

El El Mehl

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Auberginen schälen und 1 cm groß würfeln. In kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. Blättchen von glatter Petersilie abzupfen und klein schneiden. Kapern grob hacken.
  2. Butter in einer Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln darin kurz anbraten, beiseite stellen. Couscous nach Packungsanweisung zubereiten. Mit Kapern, Frühlingszwiebeln, Auberginen, rosenscharfem Paprikapulver, Salz und Pfeffer mischen. Mit dem Saft von 1/2 unbehandelten Zitrone abschmecken.
  3. 4 Makrelenfilets salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Filets darin 3-4 Min. rundherum anbraten. Zum Auberginen-Couscous servieren.

Mehr Rezepte