VG-Wort Pixel

Römergarnelen

Römergarnelen
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Asiatisch, Hauptspeise, Geschmortes, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Meeresfrüchte

Zutaten

Für
4
Portionen
200

g g türkische Spitzpaprika

4

Flaschentomaten

3

Zwiebeln (mittelgroß)

Salz

2

Knoblauchzehen

3

El El Olivenöl

6

Thymianzweige

etwas Zitronenabrieb

1

Tl Tl Harissapaste

16

TK-Riesengarnelen (aufgetaut, ohne Kopf, mit Schale)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Einen Römertopf 20 Minuten in kaltem Wasser wässern. Das Wasser ausgießen.
  2. Paprika längs halbieren, entkernen und quer in dünne Streifen schneiden. Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebeln so pellen, dass sie am Wurzelansatz noch zusammenhalten und in je 6 Spalten schneiden. Zwiebeln und Paprika 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen und abtropfen lassen.
  3. Garnelen, Paprika, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Zitronenschale und Thymian im Römertopf mischen. Die Harissapaste mit 100 ml Wasser in einem hohen Gefäß mixen und in den Römertopf geben, alles noch mal vermengen, mit dem Öl beträufeln, salzen und auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten in den kalten Backofen stellen.
  4. Backofen auf 200 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) schalten und 30 Minuten schmoren lassen (oder in den bereits erhitzten Ofen geben, dann evtl. etwas kürzer garen).