VG-Wort Pixel

Weiße Schokoladenmousse in der Schokoladeneierschale mit Mangopüree

Weiße Schokoladenmousse in der Schokoladeneierschale mit Mangopüree
Fertig in 45 Minuten plus 10 h Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 695 kcal, Kohlenhydrate: 80 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die „Eierschalen“

200

g g Halbbitterkuvertüre

4

kleine stabile Luftballons

Für die weiße Schokoladenmousse:

3

Eigelb

50

g g Zucker

200

g g weiße Schokolade

125

g g Schlagsahne (aufgeschlagen)

4

Eiweiß

Mangopüree:

100

g g frisches Mangofruchtfleisch

1

Spritzer Spritzer Zitronensaft


Zubereitung

  1. Die Kuvertüre klein hacken, über dem Wasserbad unter ständigem Rühren langsam schmelzen und auf ca. 32 Grad erwärmen. (Mit einem Holzlöffel umrühren.)
  2. Als Sockel für die Schoko-Eierschale etwas Kuvertüre auf einen kleinen Teller geben und etwas antrocknen lassen.
  3. Luftballons auf 6-8 cm Durchmesser aufblasen und verknoten. Ballons gründlich abspülen und trocknen lassen.
  4. Ballons in die flüssige Kuvertüre eintauchen und auf den Sockel auf dem Teller setzen. In den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Die "Schoko-Eierschalen" solange im Kühlschrank belassen bis die Luft aus den Ballons entwichen ist, dann die Ballons vorsichtig aus der Schokoschale entfernen.
  5. Für die Mousse die Eigelbe mit dem Zucker etwa 10 Minuten schaumig rühren. Die weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Mit dem aufgeschlagenen Eigelb mischen und die Sahne sowie das steifgeschlagene Eiweiß unterheben. Die Creme in die Schokoschalen füllen, wieder in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
  6. In der Zwischenzeit das Mangofruchtfleisch pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Zitronensaft abschmecken.
  7. Vor dem Servieren das Püree quasi als Dotter über die Schokoladenmousse geben.