VG-Wort Pixel

Puten-Braten mit Malzbier und Pilzen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
1

kg kg Putenbrust im Stück

2

Maiskolben (vorgegart) oder 1 kleine Dose Maiskörner

3

Zwiebeln (groß)

1

Glas Gläser gemischte Waldpilze, groß

1

Zucchini (mittelgroß)

3

El El Fleisch-Würzpaste mit Knoblauch (Fertigprodukt/Hela)

3

El El Zuckerrübensirup

1

Flasche Flaschen Malzbier (0,33 l)

etwas etwas Wasser

2

El El Jägersauce (Instant)

1

Becher Becher Joghurt (fettarm)

Salz (grob, nach Belieben)

Pfeffer (frisch gemahlen, nach Belieben)

1

Tl Tl Chilikerne getrocknet

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Putenbrust abspülen, trockentupfen und auf der Arbeitsfläche etwas ausbreiten. Evtl. Fett, Haut oder unansehnliche Stücke (ich finde immer etwas zum Abschneiden) entfernen.
  2. Zuckerrübensirup mit Fleisch-Würzpaste verrühren und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Putenbrust auf der Unterseite großzügig mit der Marinade einstreichen.
  3. Zwiebeln schälen und in große Scheiben schneiden. Eine Zwiebel auf der Putenbrust verteilen, diese dann etwas zusammenrollen und mit Küchengarn wie einen Rollbraten verschnüren.
  4. Fleisch von allen Seiten mit der Marinade bestreichen (noch etwas davon aufheben) und in einem Bräter rundherum anbraten (nach Geschmack mit Fett, muß aber nicht sein). Zwiebelscheiben zufügen und bräunen lassen.
  5. Den Braten mit etwas Wasser ablöschen und das Malzbier darüber gießen. Maiskolben in Scheiben (oder abgetropfte Maiskörner) zugeben, aufkochen und zugedeckt ca. 30 min. schmoren.
  6. Dann die abgetropften Pilze und die geschälte, in kleine Würfel geschnittene Zucchini zugeben und weitere 30 min. schmoren.
  7. Nach der Garzeit die Flüssigkeit mit der Instantsauce binden und aufkochen. Magerjoghurt mit ein paar El Sauce verrühren und dann erst zugeben (flockt sonst). Die Sauce noch einmal abschmecken
  8. Den Faden entfernen und den Braten oben mit der restlichen Marinade bestreichen und im offenen Bräter noch einmal im Backofen 15-20 min. grillen. Währenddessen die Beilage zubereiten - dazu passen Steinpilz-Nudeln oder Semmelknödel.