VG-Wort Pixel

Zanderfilet auf Champignon-Lauch-Gemüse

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
4

Zanderfilets (mit Haut, küchenfertig)

150

g g rosa Champignons

2

gr. Stangen Lauch

3

El El Sonnenblumenöl

4

El El Schlagsahne

4

El El Zitronensaft

Pfeffer (frisch gemahlen)

Fleur de sel


Zubereitung

  1. Die Lauchstangen waschen, putzen und in Ringe schneiden. Pilze putzen und kleinschneiden. Die Zanderfilets abspülen, trockentupfen.
  2. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauchringe und Pilze darin bei starker Hitze unter Wenden kräftig anbraten. Das Gemüse salzen und pfeffern, mit der Sahne ablöschen und ca. 3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln.
  3. In einer weiteren Pfanne das restliche Öl erhitzen. Die Zanderfilets (Hautseite zuerst) auf jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten und würzen. Mit dem Zitronensaft beträufeln.
  4. Zum Anrichten: Das Lauch-Champignon-Gemüse auf gut vorgewärmte Teller verteilen und die Zanderfilets darauf platzieren.