VG-Wort Pixel

Rinderzunge in Madeira-Sahne-Sauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten plus 1,5 Std. Kochzeit der Zunge

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
3
Portionen
1

Rinderzunge

1

Zwiebel (groß)

1

Lorbeerblatt

150

ml ml trockener Weißwein

2

El El Mehl

100

ml ml Sahne

Salz, Pfeffer


Zubereitung

  1. Die Rinderzunge wird in Salzwasser mit einem Lorbeerblatt und einer großen, geschnittenen Zwiebel gekocht. Ist die Zunge gepökelt, das Salz im Kochwasser unbedingt weglassen. Man muss aufpassen, dass die Zunge nicht zu lange gekocht wird, denn sonst wird sie leicht matschig. Also drauf achten, dass sie noch ein bissl Biss hat. Die Kochzeit beträgt ca. 1,5 Stunden.
  2. Ist die Zunge fertig, kippt man soviel Zungenkochwasser in einen Topf, wie man Sauce haben mag. Die Sauce wird eingedickt, indem man Weißwein mit Mehl verrührt und das Ganze in das kochende Zungenwasser gibt. Außerdem kommt noch ein großer Schuss Sahne dazu. Abgeschmeckt wird mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Madeira oder kräftigem, trocknem Weißwein. Dazu gibts Bandnudeln.