VG-Wort Pixel

Wildlachsfilet mit Kräuter-Zitronen-Kruste

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten plus 20 - 25 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
4

Wildlachsfilets (je 180 g)

Pfeffer

Fleur de sel

1

Bund Bund Kräuter (gemischt, z. B. Basilikum, Thymian, Rosmarin, Petersilie)

75

g g schwarze Oliven, entsteint und gehackt

1

Zitrone (Bioqualität, mit unbehandelter Schale)

4

El El Parmesan (frisch gerieben)

1

Büffelmozzarella (ca. 125 g)

4

Tomaten vollreif

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Lachsfilet abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern und nebeneinander in eine flache Auflaufform legen. Kräuter abspülen und fein hacken, Oliven kleinschneiden. Zitrone heiß abwaschen, von einer Hälfte die Schale abreiben. Kräuter, Oliven und 1 Tl Zitronenschale mit dem Parmesan mischen.
  2. Mozzarella abtropfen lassen, Tomaten waschen, beides in Scheiben schneiden, dabei die Stielansätze der Tomaten entfernen.
  3. Tomaten- und Mozzarellascheiben dachziegelartig auf den Fischfilets verteilen, Kräutermischung darüberstreuen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200°, ca. 20 - 25 Minuten überbacken.
  5. Den Fisch mit dem entstandenen Fond servieren. Dazu passen Nudeln nach Wahl.