VG-Wort Pixel

Eierschecke mit Mürbeteig

Eierschecke mit Mürbeteig
Fertig in 35 Minuten 1/2 Std. Kühlzeit, 80 Min. Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
8
Bleche
250

g g Mehl

60

g g Zucker

125

g g Butter (ersatzweise Margarine)

1

Ei

250

ml ml Milch

0.5

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver (zum Kochen)

125

g g Butter

125

g g Zucker

3

Eigelb

3

Eiweiß

500

g g Quark (Topfen)

1

Pk. Pk. Vanillezucker

1

Ei

0.5

Pk. Pk. Zitro-Back (Finesse)

2

El El Mehl


Zubereitung

  1. Mehl, 60g Zucker, 125g Butter oder Margarine und ein Ei zu einem geschmeidigen Mürbeteig verarbeiten. In Alufolie gewickelt, 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Aus den 250 ml Milch und dem Vanillepuddingpulver einen Vanillepudding ohne Zucker zubereiten.
  3. 125g Butter und 125g Zucker schaumig rühren, dann die Eigelbe einrühren.
  4. Pudding bis zum Erkalten rühren und dann unter die Butter/ Zucker/Eigelbe-Mischung bringen. Eiweiße schlagen und unterheben.
  5. Quark, Vanillezucker, Ei, Zitro-Back und Mehl mischen.
  6. Eine 26er Springform buttern und mit Haferflocken den Boden und Rand bestreuen. Mürbteig in der Form auslegen. Mit der Quarkmasse füllen und dann erst die Puddingmischung darauf verteilen.
  7. Backofen auf 160° C vorheizen. Den Kuchen im Backofen 80 Min. langsam backen, gegebenenfalls nach ca. 60 Min. mit Alufolie abdecken, damit die Eierschecke schön goldbraun werden kann. Dazwischen eine Stichprobe machen. Mit Puderzucker bestreuen.