VG-Wort Pixel

Kalter Reis mit Sardellen und Schafskäse

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 281 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen
20

g g Kapern

1

Bund Bund Rucola

1

Tomate

15

Sardellenfilets

75

g g Pecorino

125

g g Magerquark

1

Tl Tl Würzmischung Pasta & Pizza

300

ml ml Wasser

1

Tl Tl klare Brühe

150

g g Reis

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kapern abtropfen lassen und fein hacken. Rucola putzen und waschen. Die Hälfte davon klein schneiden. Restlichen Rucola zur Dekoration zurückbehalten. Tomate waschen, den Blütenansatz entfernen und in Würfel schneiden.
  2. Sardellenfilets kalt abwaschen, trocken tupfen und fein hacken. Pecorino fein reiben und mit Speisequark verrühren. Sardellen, Tomaten, gehackten Rucola und Kapern untermischen. Mit Würzmischung Pasta & Pizza würzen.
  3. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Klare Brühe darin auflösen. Reis zugeben und ca. 20 min. kochen.
  4. Den lauwarmen Reis mit dem Pecorino-Quark mischen und die Reismasse in kleine mit Frischhaltefolie ausgelegte Förmchen füllen und ca. 30-60 min. kalt stellen. Anschließend stürzen und mit dem restlichen Rucola garniert anrichten.