Kanarische Würzsauce

Kanarische Würzsauce
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 465 kcal, Kohlenhydrate: 77 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
1
Einheit

Pesto

Bund Bund Koriandergrün

Bund Bund glatte Petersilie

rote Chilischoten

Orange (unbehandelt)

Zitrone (unbehandelt)

El El Olivenöl

Salz

Nudeln mit kanarischer Würzsauce (für 2 Portionen):

g g Fussilli

Manchegokäse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Koriandergrün und glatte Petersilie waschen, trockentupfen und die Blätter abzupfen. Chilischoten entkernen und hacken. Schale von je 1/2 Orange und Zitrone dünn abschälen und in sehr feine Streifen schneiden.
  2. Alles im Blitzhacker fein hacken. Herausnehmen und mit je 10 El Orangen- und Zitronensaft, Olivenöl und etwas Salz verrühren.
  3. Nudeln mit kanarischer Würzsauce: Fusilli in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und mit der Hälfte der Würzsauce servieren, evtl. mit Manchego bestreuen.
  4. Tipp: Restliche Würzsauce in ein Schraubdeckelglas füllen und mit Olivenöl bedecken. Sie hält sich im Kühlschrank bis zu 4 Wochen.