Gefüllte Spitzpaprika

12
Aus Für jeden Tag 7/2007
Kommentieren:
Gefüllte Spitzpaprika
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 50 g Paella-Reis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Stiele Thymian
  • 30 g Mandeln (gehackt)
  • 350 g gemischtes Hack
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 2 Tl Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 grüne Spitzpaprikaschoten (à 100g)
  • 2 Zwiebeln
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Dose geschälte Tomaten (425 g EW)
  • 200 ml Weißwein
  • 0.05 g Safranfäden

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
25 Minuten Schmorzeit

Nährwert

Pro Portion 443 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paella-Reis in gesalzenem Wasser ca. 15 Min. garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. 2 Knoblauchzehen fein würfeln. Blätter von 4 Stielen Thymian abzupfen. 30 g gehackte Mandelkerne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen.
  • Hack mit Ei, Tomatenmark, Knoblauch, Thymian, Reis, Mandeln und Salz mischen. Von den Spitzpaprikaschoten den Stielansatz als Deckel abschneiden, die Kerne vorsichtig entfernen und die Hackmasse einfüllen.
  • Zwiebeln in Spalten schneiden. Olivenöl in einem Bräter erhitzen, die Paprikaschoten darin rundherum anbraten. Zwiebeln 1 Min. mitbraten. Geschälte Tomaten mit einem Messer zerkleinern und zu den Paprikaschoten geben. Weißwein dazugießen, salzen, pfeffern und 20-25 Min. schmoren lassen. Safranfäden untermischen. Dazu passt knuspriges Baguette.
nach oben