VG-Wort Pixel

Kirschwürfel

Für jeden Tag 7/2007
Kirschwürfel
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 223 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
20
Portionen

Eier (Kl. M)

g g Zucker

g g Mehl

g g Kakao

Tl Tl Backpulver

g g Kirschen

g g Magerquark

Pk. Pk. Vanillezucker

Pk. Pk. Gelatine-Fix (z.B. von Dr. Oetker)

ml ml Schlagsahne

Pk. Pk. Tortenguss

ml ml Kirschsaft (ersatzweise Kirschnektar)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig Eier und 150 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers 8-10 Min. cremig schlagen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen. In mehreren Portionen auf die Eimasse sieben und unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 15 Min. backen. Biskuit sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, Backpapier abziehen. Biskuit abkühlen lassen.
  2. Kirschen entsteinen. Mit 40 g Zucker bestreuen und 10 Min. ziehen lassen. Quark, Vanillezucker und 80 g Zucker verrühren. Gelatine-Fix nach Packungsanweisung unter die Masse rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme auf dem Biskuit verteilen.
  3. Kirschen abtropfen lassen, den Sud dabei auffangen. Sud, Kirschsaft und Tortengusspulver in einem Topf verrühren. Unter Rühren aufkochen, beiseite stellen und unter gelegentlichem Rühren etwas abkühlen lassen. Kirschen und Guss auf dem Kuchen verteilen, ca.1 Std. kalt stellen.