VG-Wort Pixel

Beerenkuchen vom Blech

Für jeden Tag 7/2007
Beerenkuchen vom Blech
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 259 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
20
Portionen
600

g g Beeren (gemischt, z. B. Heidelbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren)

325

g g Mehl

300

g g Butter (weich)

280

g g Zucker

4

Eier (Kl. M)

1

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

2

Tl Tl Backpulver

50

ml ml Milch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Beerenfrüchte verlesen. Johannisbeeren von den Stielen zupfen.
  2. 150 g Mehl, 100 g Butter und 80 g Zucker mit den Händen zu Streuseln verkneten.
  3. 200 g Butter und 200 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers 8 Min. schaumig schlagen. Eier einzeln je 1 Min. unterrühren. 175 g Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen. Mit den Quirlen des Handrührers abwechselnd mit der Milch kurz in den Teig rühren.
  4. Teig auf ein gefettetes, tiefes Backblech (40 x 30 cm) streichen. Früchte darauf verteilen und über die eine Hälfte die Streusel streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 40 Min. backen.