Beerenkuchen vom Blech

Beerenkuchen vom Blech
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 259 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
20
Portionen

g g Beeren (gemischt, z. B. Heidelbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren)

g g Mehl

g g Butter (weich)

g g Zucker

Eier (Kl. M)

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

Tl Tl Backpulver

ml ml Milch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Beerenfrüchte verlesen. Johannisbeeren von den Stielen zupfen.
  2. 150 g Mehl, 100 g Butter und 80 g Zucker mit den Händen zu Streuseln verkneten.
  3. 200 g Butter und 200 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers 8 Min. schaumig schlagen. Eier einzeln je 1 Min. unterrühren. 175 g Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen. Mit den Quirlen des Handrührers abwechselnd mit der Milch kurz in den Teig rühren.
  4. Teig auf ein gefettetes, tiefes Backblech (40 x 30 cm) streichen. Früchte darauf verteilen und über die eine Hälfte die Streusel streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 40 Min. backen.

Mehr Rezepte