Aprikosenkompott mit Vanille-Quark-Pudding

Aprikosenkompott mit Vanille-Quark-Pudding
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 35 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 257 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Aprikosen

rote Chillischote

Stiel Stiele Minze

ml ml Weißwein

g g Zucker

ml ml Milch

El El Vanillepuddingpulver

g g Magerquark

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und in Stücke schneiden. Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken. Weißwein und 50 g Zucker in einen Topf geben und einmal aufkochen. Aprikosen und Chili hinzufügen und zugedeckt 6-8 Min. dünsten, abkühlen lassen. Minzeblättchen von den Stielen zupfen, fein schneiden und zum Kompott geben.
  2. Von der Milch 8 El abnehmen und mit dem Puddingpulver verrühren. Restliche Milch mit 50 g Zucker aufkochen, das angerührte Puddingpulver unter Rühren hinzufügen. Kurz aufkochen. Pudding in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Dann den Quark unterrühren.
  3. Aprikosenkompott und Vanille-Quark-Pudding schichtweise in 4 Gläser füllen. Bis zum Servieren 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Mehr Rezepte