Tortilla-Rollen mit Hähnchen

Tortilla-Rollen mit Hähnchen
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 357 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Hähnchenbrustfilets

ml ml Gemüsebrühe

grüne Spitzpaprika (ca. 100 g)

Zwiebel

Tl Tl Öl

El El Weißwein

rote Chilischote

grüne Chilischote

Bund Bund Koriandergrün

g g Magerquark

g g Sahnejoghurt

Salz

Pfeffer

Dose Dosen stückige Tomaten (425 g EW)

Tortillafladen

g g Parmesan (gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Fleisch in die kochende Brühe geben und zugedeckt bei milder Hitze 20 Min. leise kochen lassen. Paprika halbieren, entkernen, mit der Zwiebel fein würfeln und im heißen Öl kurz andünsten. Wein dazugießen und zugedeckt 5 Min. kochen lassen.
  2. Chilischoten halbieren, entkernen und sehr fein würfeln. Korianderblättchen hacken und mit Quark, Joghurt, Chili, Salz und Pfeffer glatt rühren. Paprikamischung im Mixer fein pürieren. Das abgekühlte Fleisch in kleine Würfel schneiden und mit dem Püree unter den Quark rühren.
  3. Tomaten in einer Pfanne 5 Min. dicklich einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tortilla-Fladen auf eine Arbeitsfläche legen, mit der Hühnerfüllung bestreichen, fest aufrollen und in eine ofenfeste Form legen.
  4. Das Tomatenragout darüber verteilen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Min. backen.