VG-Wort Pixel

Brombeergelee mit Muskatblüte

essen & trinken 8/2007
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten Zeit zum Durchziehen, Abtropfzeit und Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 18 kcal, Kohlenhydrate: 4 g,

Zutaten

Für
1
Portion

Brombeersaft

1.2

kg kg Brombeeren

8

Muskatblüten (Macis; Apotheke oder Gewürzladen)

Gelee

1

Beutel Beutel Gelfix 2:1 (25 g)

400

g g Zucker

8

Muskatblüten

1

Pk. Pk. Zitronensäure (5 g)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Saft die Brombeeren verlesen. In einem großen Topf mit Muskatblüten und 300 ml Wasser bei sehr milder Hitze und halb geschlossenem Topf langsam aufkochen 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Von der Kochstelle nehmen und zugedeckt 1 Stunde ziehen lassen. Brombeeren in ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb gießen und abtropfenlassen, dabei die Brombeeren mit den Händen durch das Tuch nicht zu stark auspressen. 750 ml klaren Saft auffangenund abkühlen lassen.
  2. Für das Gelee Gelfix und Zucker mischen, mit dem Saft, Muskatblüten und der Zitronensäure in einem Topf verrühren. Masse bei milder Hitze aufkochen, 3 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen. Muskatblütenentfernen. Gelee in sterile Twist-off-Gläser füllen, verschließen und nach 1 Minute auf den Deckel stellen. Nach 10 Minuten wieder umdrehen und abkühlen lassen.