VG-Wort Pixel

Aprikosentörtchen mit Zitronenguss

essen & trinken 7/2007
Aprikosentörtchen mit Zitronenguss
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 635 kcal, Kohlenhydrate: 69 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Teig

g g Mehl

g g Butter (weich)

g g Schweineschmalz (weich)

g g Zucker

Eigelb (Kl. M)

Salz

Mehl (zum Bearbeiten)

Fett (für die Förmchen)

Backpapier (und Hülsenfrüchte zum Blindbacken)

Belag

g g Aprikosen

g g Schmand

g g Lemon Curd

Eier (Kl. M)

Tl Tl Speisestärke

Dekoration

Zitronen (unbehandelt)

g g Aprikosenkonfitüre

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl in eine Schüsselgeben. Butter und Schmalz in Stücken zugeben. Zucker, Eigelb, 1 Prise Salz und3 El kaltes Wasser zufügen und alles mitden Knethaken des Handrührers zu einemglatten Teig verkneten. Mit den Händenzusammenkneten und in Folie gewickelt 2 Stunden kalt stellen.
  2. Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. 5 Kreise (à 14 cm Ø) ausschneiden. In 5 gefettete Tarteletteförmchen (à 11 cm Ø)legen und gut andrücken. ÜberstehendeRänder abschneiden. Teigreste nochmalswie oben ausrollen, ausschneiden und weitere3 Förmchen damit auslegen. Bödenmehrfach mit einer Gabel einstechen.
  3. Die Förmchen mit Backpapier auslegen,die Hülsenfrüchte hineingeben und aufeinem Backofengitter im vorgeheiztenBackofen bei 200 Grad auf der unterstenSchiene 15 Minuten backen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und die Böden weitere5 Minuten backen.
  4. Für den Belag die Aprikosen halbieren,entsteinen und die Hälften in sehr dünneSpalten schneiden. Für den Guss Schmand,Lemon curd, Eier und Stärke gut verrühren.4 vom Guss in die Förmchen verteilen.Die Aprikosenspalten kreisförmig unddicht an dicht darauf legen. Übrigen Gussvorsichtig mit einem Löffel auf den Aprikosenspalten verteilen. Bei gleicher Temperatur weitere 15 Minuten auf der untersten Schiene backen.
  5. Zitrone in dünne Scheiben schneiden.Konfitüre aufkochen, die Zitronenscheibendarin 2 Minuten leise kochen lassen. AufBackpapier abkühlen lassen. Die Aprikosentörtchen nach dem Backen mit derübrigen Konfitüre glasieren. Abkühlen lassen.Dann aus den Förmchen lösen, mit Puderzucker bestäuben und mit den Zitronenscheiben garniert servieren.