Gebackene Aprikosen

Gebackene Aprikosen
Foto: Janne Peters
Fertig in 15 Minuten plus Quellzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Nachtisch - Dessert, Frittiertes, Eier, Getreide, Gewürze, Obst

Pro Portion

Energie: 409 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Cantuccni (ital. Mandelkekse)

kleine getrocknete Chilischoten

g g Honig

El El Olivenöl

g g Mehl

Eigelb (Kl. M)

g g Zucker

ml ml helles Bier

Eiweiß (Kl. M)

Aprikosen

Öl (zum Frittieren)

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Cantuccini in einem Mixerfein zerkleinern. Chili fein zerdrücken.Cantuccini und Chili in einer Schüssel mitHonig und Öl mischen.
  2. Für den Teig in einer Schüssel Mehl, Eigelb,Zucker und Bier mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Teig 30 Minuten quellen lassen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
  3. Aprikosen halbieren und entsteinen. JedeAprikosenhälfte mit 1 El Cantuccini-Bröselnfüllen und fest andrücken. Aprikosen vorsichtigdurch den Teig ziehen und auf eine Gabelgespießt etwas abtropfen lassen. Im heißemFett bei 170 Grad 2-3 Minuten goldbraun frittieren. Aprikosen auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit etwas Puderzucker bestreuen und heiß zu der Granita servieren.