VG-Wort Pixel

Gratinierte Sardinen

essen & trinken 7/2007
Gratinierte Sardinen
Foto: Janne Peters
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 414 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

frische Sardinen (à 50 g)

g g Mandelnblättchen,

g g Pinienkerne

g g kleine Kapern (Nonpareille)

El El Olivenöl

g g Semmelbrösel

Salz

Pfeffer

Stiel Stiele krause Petersilie

Olivenöl für das Blech

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Sardinen abspülen, trockentupfen, putzen,entdarmen und den Kopf entfernen. Sardinenaufschneiden, auseinander klappen unddie Mittelgräte vom Fleisch lösen.
  2. Mandeln und Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Kapern in einem Sieb abtropfen lassen.Mandeln, Pinienkerne, Kapern und Öl im Mixermittelfein pürieren. Semmelbrösel zugebenund mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilienblätter abzupfen, fein hacken und mit der Mandelmasse mischen.
  3. Backblech mit Olivenöl einpinseln. Sardinenmit der Hautseite nach unten auf dasBlech legen. Jede Sardine mit 1 El Mandelmasse belegen und andrücken. Sardinen unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von unten 3-4 Minuten goldbraun gratinieren. Dazu passt Kartoffelsalat mit Nektarinen.