VG-Wort Pixel

Kohlrabigemüse mit Zuckerschoten

essen & trinken 7/2007
Kohlrabigemüse mit Zuckerschoten
Foto: Anke Schütz
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 336 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Schalotte

20

g g Butter

20

g g Mehl

500

ml ml Gemüsefond

250

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

1

El El Anisschnaps (Pernod)

800

g g Kohlrabi (ohne Blätter)

400

g g Erbsenschoten (ersatzweise 200 g TK-Erbsen)

200

g g Zuckerschoten

1

Tl Tl Zitronensaft

Zucker

1

Hand voll Hände voll Kerbel

Zubereitung

  1. Schalotte fein würfeln und in der zerlassenen Butter in einem Topf glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und etwas anschwitzen. Mit Fond und Sahne auffüllen, aufkochen, glatt rühren und bei milder Hitze 20 Minuten kochen. Dabei öfter umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Anisschnaps würzen. Die Sauce durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen.
  2. Kohlrabi schälen, halbieren und in 1 cmbreite Spalten schneiden. Erbsen aus denSchoten palen. Zuckerschoten schräg inganz feine Streifen schneiden. Nacheinanderden Kohlrabi 6 Minuten, die Erbsen 2 Minutenund die Zuckerschoten 3 Minuten inkochendem Salzwasser kochen, dann abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Das Gemüse in die Sauce geben und ca.10 Minuten bei mittlerer Hitze darin erwärmen.Mit Zitronensaft und 1 Prise Zuckerwürzen. Kerbelblättchen abzupfen und zuletztunter das Gemüse heben. Dazu passtKartoffelstampf.