Gurkensandwich mit Lachscreme

16
Aus essen & trinken 7/2007
Kommentieren:
Gurkensandwich mit Lachscreme
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 800 g frisches Lachsfilet (entgrätet, ohne Haut)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Fischfond
  • 2 Eigelb (Kl. M)
  • 1 Limette (Saft)
  • 30 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • 60 g Butter (flüssig, abgekühlt)
  • 300 g Salatgurken
  • 12 Scheiben Sandwich-Toast
  • 80 g Crème fraîche
  • Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 478 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Lachsfilet in ca. 4 cm große Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfond in einem Topf aufkochen, von der Kochstelle ziehen. Lachswürfel hineingeben undzugedeckt ca. 5 Minuten darin ziehen lassen;die Würfel sollen innen noch glasig sein.Lachs auf Küchenpapier legen.
  • Gurke waschen, schälen und in dünneScheiben schneiden. Gurkenscheiben salzenund in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Eigelb, etwas Salz und Pfeffer, Olivenöl,Butter, Limettensaft und Crème fraîche mitdem Schneidstab verquirlen, kalt stellen.
  • Lachswürfel in einzelne Schollen zerlegenund unter die Sauce heben. Lachscreme mitSalz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  • Von den Toastscheiben die Rinde abschneiden. Die Lachscreme auf 6 Scheiben Toastbrot streichen, mit Gurken- und restlichen Toastscheiben belegen, fest andrücken.Sandwiches diagonal halbieren und bis zum Picknick in einer verschließbaren Dose kühl aufbewahren.
nach oben