Gurkensandwich mit Lachscreme

Gurkensandwich mit Lachscreme
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 478 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Lachsfilet (frisch, entgrätet, ohne Haut)

Salz

Pfeffer

ml ml Fischfond

Eigelb (Kl. M)

Limette (Saft)

ml ml Olivenöl (kaltgepresst)

g g Butter (flüssig, abgekühlt)

g g Salatgurke

Scheibe Scheiben Sandwichtoast

g g Crème fraîche

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Lachsfilet in ca. 4 cm große Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfond in einem Topf aufkochen, von der Kochstelle ziehen. Lachswürfel hineingeben undzugedeckt ca. 5 Minuten darin ziehen lassen;die Würfel sollen innen noch glasig sein.Lachs auf Küchenpapier legen.
  2. Gurke waschen, schälen und in dünneScheiben schneiden. Gurkenscheiben salzenund in einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Eigelb, etwas Salz und Pfeffer, Olivenöl,Butter, Limettensaft und Crème fraîche mitdem Schneidstab verquirlen, kalt stellen.
  4. Lachswürfel in einzelne Schollen zerlegenund unter die Sauce heben. Lachscreme mitSalz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  5. Von den Toastscheiben die Rinde abschneiden. Die Lachscreme auf 6 Scheiben Toastbrot streichen, mit Gurken- und restlichen Toastscheiben belegen, fest andrücken.Sandwiches diagonal halbieren und bis zum Picknick in einer verschließbaren Dose kühl aufbewahren.