VG-Wort Pixel

Feigen-Hack-Fladen

Für jeden Tag 8/2007
Feigen-Hack-Fladen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 564 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Salz

g g Magerquark

El El Öl

Ei (Kl. M)

Knoblauchzehe

Zwiebel (klein)

g g Hackfleisch (gemischt)

El El Ajvar (Paprikapaste)

Tomaten

Feigen (frisch)

El El Petersilie (gehackt)


Zubereitung

  1. Ein Backblech im Ofen auf 200 Grad vorheizen. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Magerquark, Öl und 1 Ei zugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Knoblauchzehe und Zwiebel fein würfeln. Beides mit gemischtem Hack, Ajvar und etwas Salz mischen. Tomaten und frische Feigen putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Den Teig vierteln und zu dünnen Fladen (à 20 cm Ø) ausrollen. Je 2 Fladen auf ein Stück Backpapier legen, mit der Hackmasse bestreichen und mit den Tomaten belegen. Mit dem Backpapier auf das heiße Blech ziehen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 12-15 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Mit den Feigen belegen und mit etwas glatter Petersilie bestreut servieren.