Pilzpasta aus dem Ofen

Pilzpasta aus dem Ofen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 704 kcal, Kohlenhydrate: 75 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Champignons

g g Pfifferlinge

Frühlingszwiebeln

Tl Tl grüner Pfeffer (aus dem Glas, abgetropft)

Zweig Zweige Rosmarin

Muskat

g g Spaghetti

g g Gorgonzola (gewürfelt)

ml ml Schlagsahne

ml ml Milch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Champignons und Pfifferlinge putzen. Champignons halbieren. Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und und Hellgrüne schräg in dünne Ringe schneiden. Grünen Pfeffer und Rosmarinnadeln hacken. Pilze, Zwiebeln, Pfeffer und Rosmarin in einer Schüssel mischen. Mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss kräftig würzen.
  2. Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Abgießen und nestartig in 2 ofenfesten Formen (ca. 20 cm Ø) verteilen. Pilze und gewürfelten Gorgonzola daraufgeben. Schlagsahne und Milch zusammen aufkochen und darübergeben. Formen mit Alufolie abdecken.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der untersten Schiene 25-30 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). In den Formen servieren.