Gemüsebällchen

0
Aus Für jeden Tag 8/2007
Kommentieren:
Gemüsebällchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g Ricotta
  • 150 g Magerquark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone, (unbehandelt)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Kerbel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g gemischtes Gemüse, (wie z.B. Paprika, Radieschen, Staudensellerie)
  • 8 Mais-Cracker, (ersatzweise Crostini oder Knäckebrot)

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 337 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 22 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ricotta und Quark in ein sauberes Geschirrtuch geben und vorsichtig ausdrücken. Knoblauch pressen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kerbelblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Jeweils 1 El Schnittlauch und Kerbel beiseite stellen. Die restlichen Kräuter, Knoblauch, Zitronenschale, Salz und Pfeffer mit der Ricotta-Quark-Masse mischen, 20 Min. kalt stellen.
  • Gemüse in sehr feine Würfel schneiden und mit den übrigen Kräutern mischen. Aus der Ricotta-Quark-Masse mit 2 Esslöffeln Bällchen formen und diese vorsichtig in den Gemüsewürfeln wälzen. Auf Mais-Crackern servieren.