VG-Wort Pixel

Tagliata vom Lachs

Für jeden Tag 8/2007
Tagliata vom Lachs
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schnell, Hauptspeise, Braten, Fisch, Gemüse, Kräuter, Obst

Pro Portion

Energie: 330 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Lachsfilet

300

g g Erbsen (tiefgekühlt)

2

Kopf Köpfe Römersalatherzen

2

Zitronen (unbehandelt)

4

El El Olivenöl

3

Stiel Stiele Salbei

Salz

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Lachsfilet in 1 1/2cm dicke Scheiben schneiden. Römersalatherzen putzen, waschen und längs vierteln, den Strunk keilförmig herausschneiden. Zitronen waschen. 1 Zitrone auspressen, 1 Zitrone in Scheiben schneiden. Blättchen vom Salbei abzupfen.
  2. 2 El Olivenöl in eine beschichteten Pfanne erhitzen. Salat darin kurz anbraten. TK-Erbsen dazugeben und 1-2 Min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform (ca. 18 cm Ø) geben.
  3. Lachs, Zitronenscheiben und Salbeiblättchen auf der Erbsen-Salat-Mischung verteilen. 2 El Olivenöl, 4 El Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren und darüberträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12-15 Min. garen. Dazu passt Baguette.