Tagliata vom Lachs

Für jeden Tag 8/2007
Tagliata vom Lachs
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schnell, Hauptspeise, Braten, Fisch, Gemüse, Kräuter, Obst

Pro Portion

Energie: 330 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Lachsfilet

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Kopf Köpfe Römersalatherzen

Zitronen (unbehandelt)

El El Olivenöl

Stiel Stiele Salbei

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Lachsfilet in 1 1/2cm dicke Scheiben schneiden. Römersalatherzen putzen, waschen und längs vierteln, den Strunk keilförmig herausschneiden. Zitronen waschen. 1 Zitrone auspressen, 1 Zitrone in Scheiben schneiden. Blättchen vom Salbei abzupfen.
  2. 2 El Olivenöl in eine beschichteten Pfanne erhitzen. Salat darin kurz anbraten. TK-Erbsen dazugeben und 1-2 Min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform (ca. 18 cm Ø) geben.
  3. Lachs, Zitronenscheiben und Salbeiblättchen auf der Erbsen-Salat-Mischung verteilen. 2 El Olivenöl, 4 El Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren und darüberträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12-15 Min. garen. Dazu passt Baguette.