Mallorquinisches Kaninchen

Mallorquinisches Kaninchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Braten, Geschmortes, Gemüse, Getreide, Kräuter, Wild

Pro Portion

Energie: 443 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 62 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kaninchenkeulen (à ca. 350 g )

g g Gemüsezwiebeln

Knoblauchzehen

El El Mehl

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

Lorbeerblätter

ml ml Weißwein

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Von den Kaninchenkeulen das Fleisch von den Knochen lösen und in je 5-6 Stücke schneiden. Gemüsezwiebeln und Knoblauchzehen schälen und würfeln. Mehl mit Salz und Pfeffer mischen, das Fleisch darin wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen.
  2. Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Das Fleisch darin portionsweise rundherum anbraten, herausnehmen. Gemüsezwiebeln und Knoblauch in den Bräter geben und kurz anbraten. Das Fleisch und 2 Lorbeerblätter dazugeben. Mit 400 ml Weißwein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 1 Std. schmoren.