Seelachsgratin

Seelachsgratin
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

Tomaten (mittelgroß)

g g Champignons

Salz

Pfeffer

El El Röstzwiebeln

El El glatte Petersilie

El El Semmelbrösel

g g Oliven (grüne, gehackt)

Seelachsfilets (gefrohren, à 170 g)

Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eine Auflaufform (20 x 15 cm) mit Knoblauchzehe ausreiben und mit 1 El Olivenöl leicht fetten.
  2. Tomaten vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. In die Form legen, salzen und pfeffern.
  3. Champignons fein würfeln. In 1 El Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Schüssel mit Röstzwiebeln, gehackter glatter Petersilie, Semmelbröseln und gehackten grünen Oliven mischen.
  4. Seelachsfilets salzen, mit etwas Zitronensaft würzen und in die Form geben. Mit den Pilzbröseln bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).

Mehr Rezepte