Bärlauchrisotto mit jungem Gemüse und Lachssaté

0
Kommentieren:
Bärlauchrisotto mit jungem Gemüse und Lachssaté
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 250 g ORYZA Risotto & Paella Reis
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 600 ml Butter
  • Gemüsebrühe
  • 50 g Kaiserschoten
  • 2 Möhren, in Scheiben
  • 200 g Spargel, in Scheiben
  • 1 Paprikaschote, gewürfelt
  • 80 Comté, gerieben
  • 2 El Bärlauch, gehackt
  • 600 g Lachsfilets
  • 2 El Olivenöl, (z. B. Niove Olivenöl)
  • 4 El Sojasauce
  • 1 El Kartoffelmehl
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 El Petersilie, gehackt
  • 1 Tl rosa Beeren
  • 0.5 Tl Paprikapulver
  • 12 Satéspießchen

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Für das Risotto die Zwiebel in Butter andünsten. Den Reis dazugeben, glasig werden lassen und dann die Brühe dazugießen.
  • Das Gemüse zufügen und mit dem Reis bei mittlerer Hitzezufuhr etwa 25 bis 30 Minuten garen, dabei ab und zu umrühren und bei Bedarf Wasser zugeben. Zum Schluss geriebenen Käse und Bärlauch unterrühren.
  • Inzwischen den Lachs in dünne Scheiben schneiden und auf Satéspießchen stecken.
  • Aus Öl, Sojasauce, Kartoffelmehl, Pfeffer, gehackten Kräutern, rosa Beeren und Paprika eine Marinade rühren und die Lachsscheiben damit streichen.
  • In einer heißen, beschichteten Pfanne von beiden Seiten braten und mit dem Risotto anrichten.