VG-Wort Pixel

Hühnchenmedaillons mit Basmati-Reis

Hühnchenmedaillons mit Basmati-Reis
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Hauptspeise, Braten, Geflügel, Gemüse, Reis

Zutaten

Für
4
Portionen
300

g g ORYZA Himalaya Basmati-Reis

4

El El Sesamöl

1.5

El El Sesamkörner

1

El El Koriander (gehackt)

Salz, Pfeffer

1

El El Rosa Beeren

4

Hühnerbrüste (ohne Haut, mit Flügelknochen)

Öl (zum Braten)

1

rote Pfefferschote (in feinen Würfeln)

1

grüne Pfefferschote (in feinen Würfeln)

160

ml ml Hühnerbrühe (oder –fond)

0.5

Bio-Zitrone ((Schale), dünne Streifen)

Salz

Pfeffer

1.5

Frühlingszwiebeln (in Ringe geschnitten)

Ingwer (geraspelt)

1.5

El El Sojasauce

einige Zweige Zitronenmelisse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. ORYZA Himalaya Basmati-Reis in reichlich Wasser garen. Danach abgießen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  2. Hähnchenbrüste salzen, pfeffern, in Öl braten, herausnehmen und warm stellen.
  3. Im verbleibenden Fett Zwiebelringe, Pfefferschoten und Zitronenstreifen anschwitzen, mit Hühnerbrühe oder –fond verkochen, mit Sojasauce und geraspeltem Ingwer verfeinern.
  4. Sesamöl erhitzen, den ORYZA Basmati-Reis und die Sesamkörner darin leicht anbraten und mit Koriander, Salz und Pfeffer leicht würzen und mit den getrockneten rosa Pfefferbeeren vermischen.
  5. Die gebratenen Hühnerbrüste auf ORYZA Basmati-Reis anrichten, etwas Fond angießen und mit Zitronenmelisse garnieren.