VG-Wort Pixel

Lachs auf Wildreis mit Kaviar

Lachs auf Wildreis mit Kaviar
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 488 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g ORYZA Basmati- & Wildreis

Möhre (groß, (ca. 120 g))

franz. Rübchen (Navets)

Lauchzwiebeln

Schalotte

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Lachs­filetstücke (je etwa 150 g)

ml ml Sahne

g g Butter

Bund Bund Schnittlauch

Tl Tl Kaviar (ca. 50 g, z. B. Beluga-, Lachs- oder Forelle)

Zitronenspalten

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Reis nach Anweisung auf der Packung garen.
  2. Möhren, Rübchen und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Möhren und Rübchen schälen und in schmale Stifte schneiden. Die Lauchzwiebeln in schmale Streifen schneiden.
  3. Knoblauch und Schalotte schälen und fein würfeln. In einem Topf das Olivenöl erhitzen, die Gemüsestreifen darin wenden, salzen und pfeffern und mit 75 ml Wasser etwa 2 Minuten bei geschlossenem Topf dünsten.
  4. In eine Auflaufform umfüllen. Die Lachsstücke salzen und pfeffern und auf das Gemüsebett legen. Mit Sahne begießen und mit Butterflöckchen besetzen. Im vorgeheizten Backofen bei 220° C etwa 10 Minuten garen.
  5. Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Zum Servieren den Reis auf Teller verteilen. Je ein Lachsstück mit Gemüse darauf setzen, mit Schnittlauch bestreuen und mit einem Klecks Kaviar krönen. Zitronenspalten dazureichen.