VG-Wort Pixel

Asiatischer Glasnudelsalat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten plus 2 Stunden Ziehzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
8
Portionen

g g Glasnudeln (breit)

g g Champignons

Möhren (mittelgroß)

Glas Gläser Mungobohnensprossen (ersatzweise Sojasprossen)

St. St. Tofu

Frühlingszwiebeln

Knoblauchzehen

Sojasauce

Salz

Pfeffer

Cayennepfeffer

Zitronengras (Pulver)

Honig

Sesamöl

Reisessig (ersatzweise Sherryessig)


Zubereitung

  1. Tofu würfeln (ca. 1 cm) und mit reichlich Sojasauce, Pfeffer, Cayenne-Pfeffer und Zitronengras marinieren.
  2. Glasnudeln nach Packungsangabe zubereiten, unter kaltem Wasser abschrecken und klein reißen. In eine große Schüssel geben. Abgeschüttete Sprossen hinzufügen.
  3. Gemüse putzen. Pilze vierteln, Karotten in Scheiben und Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Gemüse einzeln in Sesamöl bissfest anbraten und zu den Glasnudeln geben.
  4. Tofu abschütten und Marinade auffangen. Knoblauch fein hacken und in Sesamöl anbraten. Tofu hinzu und gut durchmischen, anschließend zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben.
  5. Marinade mit 2 El Honig und 4 El Essig verrühren und alles in der Schüssel kräftig durchmischen. Ggf. nochmals mit Essig und Gewürzen abschmecken.
  6. Ca. 2 bis 3 Stunden ziehen lassen und vor dem Servieren nochmals mit Sojasauce, Essig und Gewürzen abschmecken, falls nötig.