Hähnchen in Zitronensauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten plus etwa 30 min. Garzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

große Hähnchenschenkel

El El Mehl

El El Butter

El El Öl

Knoblauchzehen

El El Zitronensaft

l l trockener Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)

Tl Tl Thymian (getrocknet)

Lorbeerblätter

Salz

Pfeffer

g g Spaghetti

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Hähnchenschenkel durchs Gelenk halbieren und unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenpapier gut trockentupfen. Rundum mit Salz und Pfeffer einreiben, in 2 El Mehl wenden.
  2. In einem Schmortopf Butter mit Öl erhitzen, zuerst bei mittlerer, dann bei etwas schwächerer Hitze die Hähnchenteile in 7 min. rundum gold-gelb anbraten, sie sollen NICHT bräunen.
  3. Die Knoblauchzehen schälen und durch die Presse dazudrücken. Den Zitronensaft mit dem Weißwein über die Hähnchen gießen, zerbröselten Thymian und die Lorbeerblätter dazugeben. Die Hähnchenstücke zugedeckt bei schwacher Hitze 30 min. garen.
  4. Etwa 15 min. vor Garzeitende reichlich Salzwasser aufkochen, die Spaghetti darin nach Packungsangabe bissfest garen.
  5. Das restliche Mehl mit etwas kaltem Wasser gut anrühren und in die Schmorsauce rühren. Aufkochen, bis die Sauce bindet. Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen, auf Teller verteilen. Die Hähnchenteile darauf setzen und mit der Schmorsauce übergießen. Heiß servieren.