VG-Wort Pixel

Flusskrebse

Flusskrebse
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Hauptspeise, Dämpfen, Eier, Fisch, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Meeresfrüchte, Milch + Milchprodukte

Zutaten

Für
4
Portionen
14

Flusskrebse

4

El El Zitronenöl

2

El El passierte grüne Chilisauce für Seafood

Salz

4

Kaffeetassen

Öl

4

Landeier

4

El El Lachskaviar

4

Sauerampferblätter

200

g g Erbsen (frisch)

6

Minzeblätter

80

g g Schmand

4

El El passierte grüne Chilisauce für Seafood

2

El El Ingwer (frisch gerieben)

2

El El Pflanzenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Schwänze aus den abgekochten Flusskrebsen herauslösen. Öl und Chilisauce miteinander vermengen und salzen. Im Siemens-Dampfbackofen 6 min. bei 40–50°C auf der Stufe „reifen“ erwärmen.
  2. Tassen fein mit Öl auspinseln, jeweils ein Ei aufschlagen und in die Tasse gleiten lassen. Im Siemens-Dampfgarer bei 100°C 10 min. dampfgaren. Dann vorsichtig aus der Tasse lösen und auf den Teller platzieren.
  3. Lachskaviar aus der Dose nehmen. Nehmen Sie hierfür am besten einen Perlmutt- oder Plastiklöffel, um eine Geschmacksverfremdung zu vermeiden. Den Kaviar mit pochiertem Ei und Sauerampfer anrichten.
  4. Erbsen aus den Schoten pulen und weich blanchieren. Minzeblätter klein schneiden. Alles zusammen mit dem Siemens-Stabmixer zu einem glatten Püree mixen, auf dem die Flusskrebse und das pochierte Ei arrangiert werden.