VG-Wort Pixel

Rote Bete

Rote Bete
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mehl

g g Butter (weich)

g g Wasser (lauwarm)

g g Salz

Ei

Schnittlauchspitzen

geschälte Mini-Rote-Beten

El El Kerbel (gehackt)

El El Mayonnaise

El El Crème fraîche

Tl Tl Senf

Tl Tl grüner Tabasco

El El Zitronenöl

Salz

rechteckige Filoteigblätter à 4x10 cm

Ei

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

Prise Prisen Salz

Löffel Heringskaviar à 15 g


Zubereitung

  1. Glatten Teig aus Mehl, Butter, Wasser, Salz und Ei kneten. 20 min. im Kühlschrank ruhen lassen. Schnittlauchspitzen kurz durch kochendes Wasser ziehen, um sie geschmeidiger zu machen. Den Teig flach ausrollen und mit einem Ausstecher Kreise ausstechen. Rote Bete in den Teig einschlagen, mit Schnittlauch verschnüren und auf das mit Backpapier ausgelegte Blech stellen. Im Siemens-Dampfbackofen 25 min. bei 130°C Heißluft garen.
  2. Alle Zutaten für die Kerbelcreme cremig verrühren und mindestens 2 h vor dem Servieren kalt stellen.
  3. Ei, Kreuzkümmel und Salz mixen. Die Teigblätter beidseitig damit einpinseln und auf Backpapier bei 180°C Heißluft im Siemens-Dampfbackofen ca. 7 min. backen, bis die Chips goldbraun sind. Chips in die Kaviarhäufchen stecken.
  4. Die gegarten Roten Beten vorsichtig aus dem Teigmantel lösen. Eine jede auf einem kleinen Häufchen Kerbelcreme auf dem Teller anrichten. Sie können die Roten Beten auch im Teig als vegetarisches Hauptgericht servieren.