VG-Wort Pixel

Pfälzer Zwiebelkuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten plus 40 min Backzeit und die Zeit für den Hefeteig

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
1
Blech
500

g g Mehl

1

Pk. Pk. Trockenhefe

125

ml ml Milch

80

g g Butter

1

Prise Prisen Salz

Zucker

Belag

500

g g Zwiebeln

150

g g Dörrfleisch

2

Becher Becher Schmand

2

Eier

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

Tl Tl Kümmel, ganz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hefeteig aus Mehl, Hefe, Milch, Butter, Salz und Zucker zubereiten und gehen lassen. Ich werfe die Zutaten für den Teig immer in den Brotbackautomaten und lass das Teig-Programm laufen.
  2. Zwiebeln schälen und in Halbmonde schneiden. Dörrfleisch anbraten, die Zwiebeln hinzugeben und glasig dünsten.
  3. Teig auf einem (gefetteten) Backblech ausrollen, lauwarme oder kalte Zwiebeln darauf geben, kräftig mit Pfeffer würzen.
  4. Schmand mit zwei Eiern vermischen und mit Salz abschmecken. Den Kümmel hinzugeben und die Masse über der Zwiebelmischung verteilen. Bei 180 °C ca. 40 min. backen.