Omas Schweinebraten

Omas Schweinebraten
Fertig in 3 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Braten, Backen, Braten, Gemüse, Pilze, Schwein

Pro Portion

Energie: 586 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 63 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g durchwachsener Speck

kg kg Schweinebraten

g g mittelscharfer Senf

El El Butter

g g Schalotten

g g Champingnons

Rotwein (0,75 l)

El El dunkler Saucenbinder

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 150 g durchwachsenen Speck in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. 2 1/2 kg Schweinebraten (aus der Schulter, entbeint) auf der Schwartenseite am besten rautenförmig einritzen. Salzen, pfeffern und mit 80 g mittelscharfem Senf einreiben.
  2. Einen Bräter mit 2 El Butter einstreichen, 800 g Schalotten, 300 g geputzte Champignonsund den Speck in den Bräter geben. Den Braten daraufsetzen und im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad 2 1/2-3 Std. garen. Dabei 1 Flasche Rotwein (0,75 l) nach und nach zugeben.
  3. Dann den Braten in Alufolie wickeln, die Kruste dabei freilassen. Braten 10 Minuten ruhen lassen. Inzwischen den Bratenfond durch ein feines Sieb gießen, mit einem Entfettungskännchen entfetten, aufkochen und mit 1-2 El dunklem Saucenbinder binden. Tipp: Dazu passen Mälzers Serviettenknödel