Mälzers Hühnerfrikassee

115
Aus Für jeden Tag 9/2007
Kommentieren:
Mälzers Hühnerfrikassee
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 25 g Mehl
  • 25 g weiche Butter
  • 100 g kleine weiße Champignons
  • 250 g grüner Spargel
  • 4 Stiele Estragon
  • 300 g Hähnchenbrustfilets
  • 3 El Olivenöl
  • 400 ml Geflügelbrühe
  • 100 ml Weißwein
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 g Tiefkühlerbsen
  • 2 Tl Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

357 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 22 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Mehlbutter 25 g Mehl und 25 g weiche Butter zu einem Kloß verkneten und kalt stellen. 100 g kleine weiße Champignons putzen. 250 g grünen Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Spargel schräg in dünne Scheiben schneiden. Blätter von 4 Stielen Estragon grob hacken.
  • 300 g Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden und in 3 El Olivenöl farblos anbraten. Pilze in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Mit 400 ml Geflügelbrühe, 100 ml Weißwein, 150 ml Schlagsahne auffüllen, 1 Lorbeerblatt zugeben, salzen, pfeffern und 30 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen. 10 Min. vor Ende der Garzeit die Mehlbutter mit dem Schneebesen einrühren. 100 g TK-Erbsen und den Spargel zugeben. Vor dem Servieren mit 1-2 Tl Zitronensaft, Salz und Pfeffer und dem Estragon abschmecken. Mit Estragonstielen garnieren.
nach oben