Apfelchutney - süß und scharf

43
Von Seidentofu
Kommentieren:
Apfelchutney - süß und scharf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 9 Gläser
  • 2 kg Äpfel (hier: Gravensteiner)
  • 500 g Zwiebeln (teils rot, teils weiß)
  • 2 große rote Chilischoten mit Kernen
  • 1 frische Ingwerwurzel (ca. daumengroß)
  • 1 Vanillestange
  • 500 ml Weißwein
  • 500 ml Apfel- oder Obstessig
  • 400 g Zucker
  • 250 g Gelierzucker (2:1)
  • 1 El Salz
  • 1 El Garam masala (indische Gewürzmischung)

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Vorbereitungszeit fürs Schneiden der Zutaten: per Hand ca. 40-60 Minuten

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und Äpfel in Würfel schneiden. Zwiebeln grob hacken. Vanilleschote auskratzen, Schote in 2-3 Stücke schneiden und aufbewahren. Chilischoten in dünne Ringe schneiden, diese noch einmal quer durchschneiden. Auch die Kerne verwenden. Ingwer in sehr kleine Stückchen hacken. Wein und Essig mischen und bereithalten.
  • Zucker (nicht: Gelierzucker!) in einem sehr großen Topf unter Rühren schmelzen und leicht bräunen lassen, Äpfel und Zwiebeln hinzufügen, kurz rühren und dann mit Wein-Essig-Mischung ablöschen. Weiter rühren, so dass sich alles vermischt. Nicht dadurch stören lassen, dass der Zucker kurzzeitig wieder fest wird, er löst sich nach einer Zeit wieder auf.
  • Chilischoten einschließlich der Kerne, Ingwer, Vanillemark und Schotenteile, Garam Masala und Salz zugeben, umrühren und ca. 15 Minuten kochen lassen.
  • Unter Rühren Gelierzucker zugeben und noch einmal aufkochen lassen.
  • In vorbereitete, heiß ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen und verschließen.
nach oben