VG-Wort Pixel

Apfelchutney - süß und scharf

Apfelchutney - süß und scharf
Fertig in 20 Minuten plus Vorbereitungszeit fürs Schneiden der Zutaten: per Hand ca. 40-60 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
9
Gläser

kg kg Äpfel (hier: Gravensteiner)

g g Zwiebeln (teils rot, teils weiß)

große rote Chilischoten mit Kernen

frische Ingwerwurzel (ca. daumengroß)

Vanilleschote

ml ml Weißwein

ml ml Apfel- oder Obstessig

g g Zucker

g g Gelierzucker (2:1)

El El Salz

El El Garam masala (indische Gewürzmischung)


Zubereitung

  1. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und Äpfel in Würfel schneiden. Zwiebeln grob hacken. Vanilleschote auskratzen, Schote in 2-3 Stücke schneiden und aufbewahren. Chilischoten in dünne Ringe schneiden, diese noch einmal quer durchschneiden. Auch die Kerne verwenden. Ingwer in sehr kleine Stückchen hacken. Wein und Essig mischen und bereithalten.
  2. Zucker (nicht: Gelierzucker!) in einem sehr großen Topf unter Rühren schmelzen und leicht bräunen lassen, Äpfel und Zwiebeln hinzufügen, kurz rühren und dann mit Wein-Essig-Mischung ablöschen. Weiter rühren, so dass sich alles vermischt. Nicht dadurch stören lassen, dass der Zucker kurzzeitig wieder fest wird, er löst sich nach einer Zeit wieder auf.
  3. Chilischoten einschließlich der Kerne, Ingwer, Vanillemark und Schotenteile, Garam Masala und Salz zugeben, umrühren und ca. 15 Minuten kochen lassen.
  4. Unter Rühren Gelierzucker zugeben und noch einmal aufkochen lassen.
  5. In vorbereitete, heiß ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen und verschließen.